Protestanische Kirchengemeinde


 
 

Geschichte der Kirche:

Anfänge des Kirchenbaus 13. Jh. Zugehörigkeit zum
Kloster Höningen, obwohl das Dorf seit dem 10. Jh.
der Reichsabtei Murbach im Oberelsass gehört.
Saalbau mit dreiseitig geschlossenem, ehemals
gewölbten Chor. Ein Dachreiter wurde 1835 er-
richtet. An der Barockdecke findet sich ein Gemälde
mit dem Harfe spielenden König David und über dem
Altar an der Decke ein Schöpfungsmotiv. Umfangreiche Renovierungsarbeiten von vierjähriger Dauer, fertiggestellt 1964.

Glocken: 3 Bronzeglocken 1954 Rincker, Sinn (h’-d’’-e’’).

Orgel 1909 G. F. Steinmeyer, Oettingen/Bayern,
II Manuale/ 9 Register, renov. 1994-95.

Gemeindeleben:

Gottesdienste vierzehntägig um 9 Uhr und an besonderen Festtagen um 10 Uhr (2. Weihnachtstag, Ostermontag, Himmelfahrt, Pfingstmontag, Erntedank).

Gottesdienst zur Erinnerung an die Viehseuche (1797)
Freitag vor Laetare. Ökum. Gottesdienst an Kerwe
(2. Sonntag im August) mit Dialogpredigt in einem
Weingut. Literarisch-musikalische Abende. KunterBunterKindertag mit Kindergottesdienst einmal monatlich. Prot. Kirchenchor Bobenheim am Berg, Leitung: Christel Meinhardt (Probe am 2. und 4. Mittwoch). Weitere Gruppen mit Weisenheim am Berg zusammen.

Diakonissenverein Weisenheim am Berg/Bobenheim am
Berg (gegr. 1933, Trägerverein der Christlichen Sozial-
station DÜW/VG Freinsheim).

Zuständiges Pfarramt: 67273 Weisenheim am Berg, Kirchgasse 9.
Pfr. Helmut Meinhardt (seit 2000)Tel. 06353-7482, E-Mail:  pfarramt.weisenheim.am.berg@evkirchepfalz.de

Einwohner ca. 850, prot. Gemeindeglieder ca. 380, Gemeindebrief
(KIRCHENFENSTER) erscheint fünfmal im Jahr, zusammen mit
Weisenheim am Berg und Herxheim am Berg.

 

 

 

 

 

Katholische Kirchengemeinde

 

Geschichte der Kirche:

Die Kirche wurde im Jahr 1844 erbaut. Bobenheim am Berg war zu dieser Zeit (seit 1822) Filialgemeinde der Pfarrei Dackenheim. Die Kirche hat  ca. 100 Sitzplätze. Die Orgel mit acht Registern stammt aus dem Jahr 1941. Der Turm wurde erst 1928 errichtet, er beherbergt das Geläut, das aus drei Glocken besteht:

  • St. Maria 613 kg
  • St. Joseph 437 kg
  • St. Antonius 315 kg

Im Jahr 1995 wurde die Kirche zuletzt renoviert.

Gemeindeleben:

Seit  dem Jahr 2011 gehört die Pfarrei Dackenheim der Pfarreiengemeinschaft Bad Dürkheim - Dackenheim - Freinsheim - Grethen - Wachenheim an. Für die Bobenheimer Kirche verblieben monatlich etwa zwei Vorabend-Messfeiern.

In den Sommermonaten ist die Kirche samstags und sonntags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet.

 

Pfarramt St. Peter und Paul, Freinsheim und
Pfarramt St. Maria, 67273 Weisenheim am Berg, Hauptstr. 29
Tel. 06353 2331 und 6135 Fax: 91168
E-Mail: kath.pfarramt.freinsheim@t-online.de
Bürozeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag, 8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag, 15.00 - 18.00 Uhr
Pfarrsekretärin: Gisela Iwan-Maier

 



Termine

18.03.17 - Beginn: 9:00 Uhr
Ort:
Flurbegang der Gemeinde

22.03.17 - Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Gemeindehaus
Ausschuss für Tourismus und dörfliche Veranstaltungen

24.03.17 - Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Turnhalle des TuS, Einlass 19:00 Uhr
"Meister Maddin", Comedy-Show

01.04.17 - Beginn: 19:30 Uhr
Ort: von-Busch-Hof, Freinsheim
Valentinskonzert des Jugendblasorchesters

02.04.17 - Beginn: 11:00 Uhr
Ort: von-Busch-Hof, Freinsheim
Valentinskonzert des Jugendblasorchesters

Wetter

Go to top